Iris Bauer
Heilpraktikerin für Psychotherapie gemäß Heilpraktikergesetz (§1 HPG)

 Systematische Therapie


Ich schaue bei der systemischen Therapie auf die Beziehungen zwischen den Beteiligten und deren Verhalten, um individuell Lösungen zu finden: Die systemische Beratung geht davon aus, dass alle (Familien-)Mitglieder eines Systems wie die Teile bei einem Mobile miteinander verbunden sind und jede Veränderung sich auf jedes einzelne Teil bzw. Mitglied auswirkt- generationsübergreifend. Jeder ist innerhalb seines Systems bemüht, die Stabilität und Ordnung wieder her zu stellen und dazu zu gehören. So kann es sein, dass leidvolle Verhaltensmuster der Vorfahren übernommen werden. Einfache, tiefwirkende Ablösungsrituale helfen, diese Verhaltensweisen an die Ahnen zurückzugeben. 

Die systemische Aufstellungsarbeit auf dem Systembrett gibt mir den Vorteil, einen geschützten Rahmen für Ihr Anliegen bieten zu können, da nur Sie und ich als Berater beteiligt sind. Ich kann individuell auf Sie eingehen und Ihnen den Raum und die Zeit bieten, die Sie benötigen. Ich verwende Holzfiguren oder Gestalttiere auf dem Systembrett. Dabei symbolisieren die Figuren die systemischen Repräsentanten und lassen systemische Kräfte und Wechselwirkungen deutlich werden. In dem Moment, wo uns Dinge bewusst werden, haben wir auch die Möglichkeit Veränderungen geschehen zu lassen. 

Meist lasse ich zuvor ein Genogramm erstellen, um Familienbeziehungen, wiederkehrende Muster und u. a. auch Krankheiten aufzuzeigen. Diese graphische Darstellung der Familienbeziehungen innerhalb der Herkunftsfamilie über mehrere Generationen erlaubt einen Blick aus der Vogelperspektive, lässt Muster erkennen und regt zu Veränderungen und Lösungen an, die dem jeweiligen System gerecht werden.